Programmheft Herbst 2020

Sie können sich hier das neue Programmheft auch herunterladen. (Siehe unten)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde und Freundinnen der Volkshochschule,

das sind schon denkwürdige Zeiten in denen unser Leben durch Begriffe wie „Lockdown“, „social distance“ und „Reproduktionsfaktor“ dominiert wird.

Es hat uns alle getroffen; die einen mehr die anderen weniger; wirtschaftlich und sozial. Wer jedoch einen lieben Angehörigen oder einen Freund durch COVID-19 verloren hat, der kann die Ignoranz, die manchen Ortes gegen die Schutzmaßnahmen getroffen wurden, nicht nachvollziehen und bringt dafür das notwenige Verständnis auf, dass leider so manch einer vermissen lässt. Ich hoffe, Ihnen ist eine solch schmerzhafte Erfahrung erspart geblieben - mir leider nicht.

Die Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus hat der „Lockdown“ am 16.03.2020 stillgelegt. Mehr als 3300 Kursteilnehmende konnten ihre Kurse nicht mehr besuchen. Mehr als 200 freiberufliche Kursleitungen verloren ihre Arbeit, was für viele von ihnen eine existenzielle Bedrohung bedeutete. Wir mussten 330 Deutschlernende aus 20 Kursen von einem auf den anderen Tag für eine unbestimmte Zeit verabschieden.

Schnell kam die Erkenntnis, dass es nicht hilfreich ist nun die Köpfe in den Sand zu stecken. Viel mehr galt es neue Ideen zu entwickeln, an die Zukunft zu denken und kreativ zu sein. Wir stellten uns die Frage, was wir als Volkshochschule tun können, um Ihnen, liebe Velberter und Heiligenhauser, Angebote und Kurse so zu gestalten, dass es Ihnen möglich ist auch in diesen Zeiten weiter lernen zu können.

Die Nutzung von Onlineangeboten wie einem „virtuellen Klassenzimmer“ wurde mit Hilfe der „VHS Cloud“ schnell umgesetzt. Natürlich geschah dies nicht reibungslos. Trotz vieler technischer Hürden gelang es jedoch im „virtuellen Klassenzimmer“ Kurse wie Portugiesisch, Englisch und sogar Kurse im Deutschbereich, z.B. B2-Kurse, anzubieten. Die Rückmeldungen sowohl von Teilnehmenden als auch von Lehrenden sind ausgesprochen positiv ausgefallen. Auch „virtueller Unterricht“ kann Spaß machen!

Das Onlineprojekt „VHS Elternsofa“ (S. 66) ging an den Start. Es etablierte sich schnell als verlässlicher Treffpunkt für Eltern in dieser besonderen Zeit, die den Familien so viel abverlangt. Mittlerweile konnten wir dem „VHS-Elternsofa“ das Onlineprojekt „VHS-Kindersofa“ an die Seite stellen. Hier erhalten Kinder die Möglichkeit im Onlinechat mit qualifizierten Pädagogen und unter Gleichgesinnten alles sie Bewegende zu thematisieren.
Unsere Gesundheitskurse wurden selbstverständlich unter strikter Einhaltung aller Hygieneschutzmaßnahmen modifiziert. Neue Formate wie Yoga im Außenbereich entwickeln sich gerade zu neuen Highlights.
Weitere Onlineangebote sind in Planung und werden auch zukünftig unser bewährtes Präsenzangebot ergänzen. Diese Angebote werden dazu beitragen, dass Ihre VHS gemeinsam mit Ihnen in eine positive Zukunft schauen kann.

Ich freue mich auch, dass wir Ihnen für das Herbstsemester 2020 ein ausgewogenes und anspruchsvolles Bildungsangebot mit dem Ihnen vorliegenden Programmheft anbieten können. Selbstverständlich unter dem Vorbehalt, dass die epidemiologische Lage sich nicht verändern wird. Sollte dies dennoch der Fall sein, werden wir das Kursangebot den dann geltenden Hygienevorgaben anpassen und variieren. Für diesen Fall bitte ich bereits jetzt um Ihr Verständnis. Aktuelle Informationen und Regelungen zum Besuch von Kursen finden Sie auf Seite 9.
Ich bitte Sie eindringlich, sich an diese Vorgaben beim Besuch der Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus in unserem gemeinsamen Interesse zu halten.

Ich freue mich, Sie hoffentlich bald gesund in unserem Haus begrüßen zu können.

Herzlichst

Ihr

Rüdiger Henseling

(VHS-Direktor Velbert / Heiligenhaus)

Zurück