Beratungsangebote

Beratung im Erwerbsleben

Sie möchten sich beruflich weiterentwickeln oder neue Wege gehen?
Mögliche Themen: Entwicklungsmöglichkeiten im aktuellen Job, beruflicher Wiedereinstieg, Fördermöglichkeiten, Qualifizierungen oder Entwicklungen am Arbeitsmarkt.

222-1305
Heidi Sonius, Agentur für Arbeit
Beratungen jeden ersten Donnerstag im Monat
ab 04.08.2022, jeweils 13:00 - 17:00 Uhr,
ohne Terminvereinbarung
Velbert-Mitte, Nedderstr. 50, Raum 10

 

 

 

Beratung - Spannender Berufszweig mit Perspektive: Das gesundheits- und Sozialwesen

Ein kostenfreies Beratungsangebot der KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte
Unser Ziel: Menschen begeistern, einen der vielfältigen Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen zu ergreifen. Wir informieren, beraten und vermitteln Kontakte u.a. in die Einrichtungen des Diakonienetzwerks Essen. Unsere Kooperationspartner:innen bilden in verschiedenen Bereichen aus oder bieten Hospitationen an.

222-7001
Tanja Goeke, Leitung KEM Akademie / Pflegeschule an den
KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte
ab 13.09.2022, jeden zweiten Dienstag im Monat,
13:00 - 14:00 Uhr, ohne Terminvereinbarung
Velbert-Mitte, Nedderstr. 50, Raum 10

 

 

Berufsberatung für junge Menschen

Schüler:innen erhalten eine Orientierung über berufliche Möglichkeiten, können Fragen zur Berufs- und Studienwahl klären und erhalten Hilfe bei der Suche nach betrieblichen Ausbildungsstellen und schulischen Ausbildungsmöglichkeiten.  Zudem erfahren die Schüler:innen Unterstützung mit Angeboten, wie berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) und Einstiegsqualifizierung (EQ) und erhalten Hinweise zu kostenlosem Förderunterricht während der Berufsausbildung

222-5030
Franciska Heuer, Agentur für Arbeit
ab 15.09.2022, jeden dritten Donnerstag im Monat
jeweils 17:00 - 18:00 Uhr, ohne Terminvereinbarung
Velbert-Mitte, Nedderstr. 50, Raum 10

 

 

 

Bildungsscheckberatung

Nutzen Sie die staatliche Förderung des Bildungsschecks für die berufliche Weiterbildung!
Mit dem Programm ermöglicht das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW (MAGS) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) im sogenannten „individuellen Zugang“ finanzielle Unterstützung für Einzelpersonen die an einer beruflichen Weiterbildung teilnehmen möchten und diese selbst finanzieren. Im sogenannten „betrieblichen Zugang“ können Unternehmen eine finanzielle Unterstützung erhalten, die für ihre Beschäftigten eine berufliche Weiterbildung realisieren möchten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.vhs-vh.de/info/bildungsberatung/

222-1300
Anna Herrmann und Susanne Wege
Beratungen nach Terminvereinbarung
unter 02051/94960 oder info@vhs-vh.de

Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus

Nedderstraße 50
42549 Velbert

Telefon 02051 - 94 96 0
Fax 02051 - 94 96 96
info@vhs-vh.de

Öffnungszeiten Velbert

Montag bis Donnerstag 9 bis 13 Uhr
sowie Montag 14 bis 16 Uhr
und Donnerstag 14 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Heiligenhaus

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Beratung Bildungsscheck und Schulabschluss

nach Terminvereinbarung 02051 - 94 96 0