Beruf
Beruf > Kursdetails

Entspannungspädagoge/in - Fortbildung

In der Fortbildung zum Entspannungspädagogen/in erlernen Sie theoretisch und durch praxisnahe Übungen Entspannungs- und Stressbewältigungsverfahren, welche in verschiedenen Arbeitsfeldern eingesetzt werden können. Dabei werden im Kurs u.a. folgende Inhalte erarbeitet: Medizinische und psychologische Grundlagen zum Stressverständnis, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson, Fantasiereisen, Grundlagen der Gruppenleitung sowie die Methodik und Didaktik von Entspannungseinheiten und Kursen. Die Fortbildung richtet sich an pädagogisches, medizinisches und therapeutisches Fachpersonal (z.B. in Weiterbildungs- oder Pflegeeinrichtungen, Kitas und Schulen), aber auch an andere Interessierte, die Entspannungstechniken für sich oder z.B. in einer ehrenamtlichen Tätigkeit nutzen möchten. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Vollendung des 25. Lebensjahres und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Jüngere Teilnehmer können mit einer pädagogischen, sozialen oder medizinischen Ausbildung oder Studium zugelassen werden.
Hinweis: Mit Abschluss der Fortbildung besteht für bestimmte Berufsgruppen die Möglichkeit bei den Krankenkassen eine Anerkennung nach §20 Abs. 15, SGB V zum Erteilen von Präventionskursen zu beantragen (www.zentrale-pruefstelle-praevention.de).

Lernziel: Nach erfolgreichem Abschluss dieser Fortbildung können Sie selbstständig Entspannungseinheiten und Kurse für Erwachsene und Kinder konzipieren und Übungen zur Entspannungs- und Stressbewältigung anleiten und durchführen.


Status:  Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht. Bitte tragen Sie sich trotzdem ein, damit wir Sie informieren können, wenn im Kurs ein Platz frei werden sollte oder ein zusätzlicher Kurs eingerichtet wird. - Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht. Bitte tragen Sie sich trotzdem ein, damit wir Sie informieren können, wenn im Kurs ein Platz frei werden sollte oder ein zusätzlicher Kurs eingerichtet wird.

Kursnummer: 191-2283

Beginn: Sa., 09.03.2019, 09:30 - 17:00 Uhr

Anzahl Kurstage: 8

Unterrichtseinheiten: 80

Entgelt: 295,00 €

Bitte mitbringen:
Bequeme, warme Kleidung, warme Socken oder Gymnastikschuhe, großes Handtuch oder Decke, Schreibmaterial, Tagesverpflegung. 5 € für Materialkosten am ersten Tag.

Dozent(en):

Kursort:


Kurstage


Datum
09.03.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
06.04.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
11.05.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
15.06.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
31.08.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
28.09.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
09.11.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
07.12.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21



Datum
09.03.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
06.04.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
11.05.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
15.06.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
31.08.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
28.09.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
09.11.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21
Datum
07.12.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 21




Ansprechpartner


Programmverantwortliche
Anna Herrmann
E-Mail schreiben

Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus

Nedderstraße 50
42549 Velbert

Telefon 02051 - 94 96 0
Fax 02051 - 94 96 96
info@vhs-vh.de

Öffnungszeiten Velbert

Montag bis Donnerstag 9 bis 13 Uhr
sowie Montag 14 bis 16 Uhr
und Donnerstag 14 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Heiligenhaus

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Beratung Bildungsscheck und Schulabschluss

nach Terminvereinbarung 02051 - 94 96 0