Gesellschaft
Gesellschaft > Kursdetails

Geheimnisvolle Opfer: Mysterienkulte der Antike

In der Antike waren Mysterienkulte weit verbreitet. Dabei handelt es sich um Kulte, deren Inhalte und Riten nur den Eingeweihten vollständig bekannt waren. Im Zentrum stand überlicherweise eine bestimmte Gottheit, deren Taten und Wirken im Kult nachvollzogen wurden. Berühmt sind etwa die Mysterien von Eleusis, die von der griechischen Getreidegöttin Demeter handelten, die, zusammen mit ihrer Tochter Persephone, für den Kreislauf von Werden und Vergehen in der Natur verantwortlich war. Ebenso bekannt ist Mithras, der auch in unserer Region viele Anhänger hatte und sich besonders bei den römischen Soldaten großer Beliebtheit erfreute. Aber auch der griechische Weingott Dionysos und die ägyptische Göttin Isis wurden in Kulten verehrt. Im Kurs werfen wir einen Blick auf diese "Geheimgesellschaften" und ihre Kultpraxis.
Lernziel: Mysterienkulte der Antike kennen und verstehen lernen.


Status: Kursende bereits erreicht - Kursende bereits erreicht

Kursnummer: 191-1936

Beginn: Di., 02.04.2019, 18:00 - 19:30 Uhr

Anzahl Kurstage: 1

Unterrichtseinheiten: 2

Entgelt: 10,00 €

Dozent(en):

Kursort:


Kurstage


Datum
02.04.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Velbert-Mitte, Nedderstr. 50, Raum 01



Datum
02.04.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Velbert-Mitte, Nedderstr. 50, Raum 01


Abgelaufen


Ansprechpartner


VHS-Direktor
Rüdiger Henseling
E-Mail schreiben

Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus

Nedderstraße 50
42549 Velbert

Telefon 02051 - 94 96 0
Fax 02051 - 94 96 96
info@vhs-vh.de

Öffnungszeiten Velbert

Montag bis Donnerstag 9 bis 13 Uhr
sowie Montag 14 bis 16 Uhr
und Donnerstag 14 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Heiligenhaus

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Beratung Bildungsscheck und Schulabschluss

nach Terminvereinbarung 02051 - 94 96 0