Gesellschaft
Gesellschaft > Kursdetails

Wildfrüchte - eßbar oder giftig? Exkursion rund um den Abtskücher Teich

Die Früchte vieler einheimischer und angepflanzter Bäume und Sträucher sind eine vitaminreiche Delikatesse, die sich zu Leckereien wie Marmeladen, Gelees, Mus und Likör verarbeiten lassen. Wir werden weit mehr entdecken als Schwarzen Holunder und Brombeeren. An Sammelhinweisen und schmackhaften Rezepten wird es nicht fehlen, doch wichtig ist auch hier - genau wie bei Pilzen und Wildgemüse - eine genaue Artenkenntnis, um eßbare von giftigen Früchten zu unterscheiden. Dies wollen wir auf unserm kurzen Streifzug in die Natur gemeinsam in Angriff nehmen.


Status: Kursende bereits erreicht - Kursende bereits erreicht

Kursnummer: 192-1913

Beginn: Mi., 18.09.2019, 15:00 - 18:00 Uhr

Anzahl Kurstage: 1

Unterrichtseinheiten: 4

Entgelt: 16,00 €

Bitte mitbringen:
festes Schuhwerk, witterungsgerechte Bekleidung, Regenschutz, Taschenmesser, Körbchen bzw. Stoffbeutel, wenn vorhanden: Lupe, Bestimmungsbuch, Fotoapparat.

Dozent(en):

Kursort: Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Kurstage


Datum
18.09.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
18.09.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort


Abgelaufen


Ansprechpartner


VHS-Direktor
Rüdiger Henseling
E-Mail schreiben

Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus

Nedderstraße 50
42549 Velbert

Telefon 02051 - 94 96 0
Fax 02051 - 94 96 96
info@vhs-vh.de

Öffnungszeiten Velbert

Montag bis Donnerstag 9 bis 13 Uhr
sowie Montag 14 bis 16 Uhr
und Donnerstag 14 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Heiligenhaus

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Beratung Bildungsscheck und Schulabschluss

nach Terminvereinbarung 02051 - 94 96 0