Programm
> Kursdetails

Fordern statt Verwöhnen

Kinder wachsen heute in einer Gesellschaft auf, in der schnelle Wunscherfüllung, permanenter Genuss und Lust ohne Anstrengung als Lebensmaxime verkündet wird. Kinder wünschen und fordern in einer solchen Lebenswelt pausenlos und Eltern wünschen sich glückliche Kinder. Diese Rahmenbedingungen führen schleichend zu einem stark verwöhnten Erziehungsverhalten, das sich bei den Kindern problematisch auswirkt. Sie zeigen Langeweile und Passivität, Aggressivität und Lustlosigkeit, sie fordern immer mehr und sind immer schwerer zufrieden zu stellen. Ob es ums Essen, Spielen, Fernsehen oder Kleidung geht, überall werden die Folgen dieser Verwöhnung spürbar. Sie ist der Nährboden für Suchtverhalten im Erwachsenenalter. Lernziel: Unterstützende Erziehungsstile kennen lernen.


Status: Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Kursnummer: 191-2254

Beginn: Mi., 26.06.2019, 19:30 - 21:45 Uhr

Anzahl Kurstage: 1

Unterrichtseinheiten: 3

Entgelt: 3,00 €

Dozent(en):

Kursort:

Heiligenhaus, Bürgerhaus Dorfkirche
Isenbügeler Str. 25
42579 Heiligenhaus


Kurstage


Datum
26.06.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Bürgerhaus Dorfkirche, Isenbügeler Str. 25


Heiligenhaus, Bürgerhaus Dorfkirche
Isenbügeler Str. 25
42579 Heiligenhaus

Datum
26.06.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Bürgerhaus Dorfkirche, Isenbügeler Str. 25




Ansprechpartner


Programmverantwortliche
Susanne Wege
E-Mail schreiben

Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus

Nedderstraße 50
42549 Velbert

Telefon 02051 - 94 96 0
Fax 02051 - 94 96 96
info@vhs-vh.de

Öffnungszeiten Velbert

Montag bis Donnerstag 9 bis 13 Uhr
sowie Montag 14 bis 16 Uhr
und Donnerstag 14 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Heiligenhaus

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Beratung Bildungsscheck und Schulabschluss

nach Terminvereinbarung 02051 - 94 96 0