Programm
> Kursdetails

Körper und Seele im Dialog: Einblicke in die Psychosomatik

Der Blutdruck steigt, das Herz schlägt schneller, Angst vor einem Herzinfarkt steigt auf. Ist das Herz erkrankt oder spielt uns die Psyche einen Streich? Durchfälle, Bauchkrämpfe, Asthmaanfälle und der Arzt findet keine körperliche Erkrankung? Kann das psychisch bedingt sein? Eine gestresste Psyche kann viele schwerwiegende körperliche Symptome erzeugen. Umgekehrt beeinflussen chronischer Schmerz, Rheuma, Herzinfarkte, Schlaganfälle mit entsprechenden Symptomen und Einschränkungen die psychische Situation. Entwickeln sich dadurch Depressionen, sind z.B. die Rehabilitationschancen deutlich geringer und die langfristige Symptombelastung höher. Häufige Folgen sind chronische Ängste, Panikattacken, Leistungs- und Konzentrationsstörungen.
Lernziel: Der Vortrag soll anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse verdeutlichen, wie Körper und Seele zusammenwirken, wie psychosomatische Krankheitsbilder erkannt und behandelt werden können und wie die erfolgreiche Behandlung von psychischen Problemen aufgrund von körperlichen Erkrankungen die Genesung spürbar verbessert.


Status: Anmeldung möglich - Anmeldung möglich

Kursnummer: 202-7001

Beginn: Mo., 28.09.2020, 18:30 - 20:00 Uhr

Anzahl Kurstage: 1

Unterrichtseinheiten: 2

Entgelt: 0,00 €

Dozent(en):

Kursort:

Südring Raum 11, Café
Südring 159
42579 Heiligenhaus


Kurstage


Datum
28.09.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 11, Café


Südring Raum 11, Café
Südring 159
42579 Heiligenhaus

Datum
28.09.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Heiligenhaus, Südring 159, Raum 11, Café




Ansprechpartner


Programmverantwortliche
Beate Buchborn
E-Mail schreiben

Volkshochschule Velbert/Heiligenhaus

Nedderstraße 50
42549 Velbert

Telefon 02051 - 94 96 0
Fax 02051 - 94 96 96
info@vhs-vh.de

Öffnungszeiten Velbert

Montag bis Donnerstag 9 bis 13 Uhr
sowie Montag 14 bis 16 Uhr
und Donnerstag 14 bis 18 Uhr
Freitag 9 bis 12 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Heiligenhaus

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag 8 bis 13 Uhr
Samstag 9 bis 12 Uhr

Beratung Bildungsscheck und Schulabschluss

nach Terminvereinbarung 02051 - 94 96 0